Modell

Haus Rödle

Neubau eines Einfamilienwohnhauses

in Kleve, In den Galleien

Haus Rödle, Neubau eines individuellen Wohnhauses in Stadtnähe ist geprägt durch den lang gestreckten Baukörper mit schwebendem leichten Satteldach und einem flachen Nebengebäude mit Gründach. Im Inneren ermöglicht der offene lichtdurchflutete Grundriss mit einem verbindenden Luftraum zwischen EG und der Galerie im DG reizvolle Sichtbezüge zur Umgebung. Sorgfältig ausgewählte Materialien, das hochwertige innenarchitektonische und ein ausgewogenes energetisches Konzept kennzeichnen das Gebäude.

Vorstellung am Tag der Architektur 2011.

 
Anmeldung